Startseite | Sitemap & Reisen
Sie sind hier: Startseite » Online Forum

Online Forum, Online-Abstimmung aktuelle Themen

Online-Abstimmung und Forum zu aktuellen Themen

Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit in einer Online-Abstimmung Ihre Stimme zu aktuellen Themen über Politik, Gesellschaft, Konsum, Wirtschaft, Kirche / Religion, Behörden, Medien, Globalisierung abzugeben. Die Abstimmungs - Themen werden laufend den Aktualitäten angepasst.

Nutzen Sie das Online-Forum und Voting - Ihre Meinung zählt!

Im Moment findet keine Online-Meinungsumfrage statt.

Online-Forum Pfui.ch zu aktuellen Themen


In diesem Forum haben Sie die Möglichkeit, Ihre Meinung online in den verschiedenen Diskussions-Foren zu Politik, Gesellschaft, Konsum, Wirtschaft, Kirche / Religion, Behörden, Medien, Globalisierung etc. öffentlich allen User kund zu tun. Danke!

Das Politik-Forum musste leider wegen Spameinträgen gelöscht werden. Hier nun das mit einem zusätzlichen Sicherheitselement geschützte Online-Forum:

Antwort schreiben  Neues Thema erstellen  Zurück zur Übersicht

Mindeststeuersatz

cmOFYnZm (26.10.2015 07:10):
I told my kids we'd play after I found what I nedede. Damnit.

Letsi (24.03.2012 02:27):
I happen to be wnitirg to let you know of the beneficial encounter my child obtained viewing your web page. She came to understand many details, with the inclusion of how it is like to possess an awesome coaching heart to get certain people just know just exactly a variety of very confusing issues. You really exceeded our own expectations. I appreciate you for showing such practical, healthy, revealing not to mention unique tips about your topic to Sandra.

Lovely (22.03.2012 12:54):
My spouse and i got nntteoced Chris could deal with his basic research out of the ideas he made through your weblog. It is now and again perplexing just to choose to be offering concepts that other folks might have been making money from. And we figure out we now have the blog owner to give thanks to because of that. The most important explanations you have made, the straightforward blog menu, the relationships you can help create it's got mostly excellent, and it's really assisting our son and the family believe that this issue is awesome, and that's wonderfully vital. Many thanks for all the pieces!

Mercel (21.11.2010 14:08):
Die Gegener der der Initiative lügen wie gedruckt!
Selbst der liberale Wirtschaftsprofessor Walter Wittmann ist für die SP-Initiative für einen Mindeststeuersatz. Wittmann wirft den Gegnern vor, "Märchen zu erzählen". Keiner der superreichen Grossverdiener wird wegen der Initiative die Schweiz verlassen. Die Herrschaften die mit einem Wegzug nach Annahme der Initiative gedroht haben sind mehrheitlich Wirtschaftsgauner und niemand würde diese Abzocker in der Schweiz vermissen. Man müsste diese Lumpen eigentlich sofort des des Landes verweisen und die ergaunerten Milliarden einziehen.

kevinbärle (04.11.2010 08:26):
Ich verstehe die Leute nicht!!Für jeden Dreck wird demonstriert!!!Geht es aber um Abzocke von den Politikern,halten alle still!!!Deutschland ist schon ein komisches Land.Anscheinend geht es allen gut,haben genug Geld!!Warum dann der Frust und geschimpfe??????????



Beny (07.10.2010 11:29):
Die von der SP initierte Initiative für einen Mindeststeuersatz für Einkommen über 251'000.- und Vermögen über 2 Mio. ist die beste Initiative seit langer Zeit. Es kann nicht sein, dass unten überall gespart wird (kein Geld....!!!) und die Bestverdienenden im Lande immer mehr entlastet werden. Ein Witz und eine Schande, wenn in Wollerau SZ beispielsweise die supervemögenden mit einem Einkommens-Steuersatz von gerade mal 7 % zur Kasse gebeten werden. Ein Faustschlag ins Gesicht der hart arbeitenden in der Schweiz mit einem tiefen Einkommen (Sklavenarbeit) in den meisten Ortschaften prozentual wesentlich höher belastet werden. Darum ist zu hoffen, dass die Wähler diese Initiative für mehr Steuergerechtigkeit annehmen.

Anmerkung: Dieses Online Diskussions-Forum benutzt IFrames, funktioniert nicht mit älteren Browser (z.B. Netscape 4.x). Sorry!

Eine Registration ist nicht zwingend notwendig, auch als Gast haben Sie die Möglichkeit Beiträge zu schreiben und neue Foren zu eröffnen.

Beachten Sie bitte rechtliches , Beiträge die nicht den Regeln entsprechen werden aus den Foren gelöscht. Danke für Ihr Verständnis.