Startseite | Sitemap & Reisen
Sie sind hier: Startseite » Online Forum

Online Forum, Online-Abstimmung aktuelle Themen

Online-Abstimmung und Forum zu aktuellen Themen

Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit in einer Online-Abstimmung Ihre Stimme zu aktuellen Themen über Politik, Gesellschaft, Konsum, Wirtschaft, Kirche / Religion, Behörden, Medien, Globalisierung abzugeben. Die Abstimmungs - Themen werden laufend den Aktualitäten angepasst.

Nutzen Sie das Online-Forum und Voting - Ihre Meinung zählt!

Im Moment findet keine Online-Meinungsumfrage statt.

Online-Forum Pfui.ch zu aktuellen Themen


In diesem Forum haben Sie die Möglichkeit, Ihre Meinung online in den verschiedenen Diskussions-Foren zu Politik, Gesellschaft, Konsum, Wirtschaft, Kirche / Religion, Behörden, Medien, Globalisierung etc. öffentlich allen User kund zu tun. Danke!

Das Politik-Forum musste leider wegen Spameinträgen gelöscht werden. Hier nun das mit einem zusätzlichen Sicherheitselement geschützte Online-Forum:

Antwort schreiben  Neues Thema erstellen  Zurück zur Übersicht

Die häßliche Fratze der "Linken"

djXcKkSi (19.03.2016 05:13):
The genius store cadell, they're running out of you.

Wutbürger (24.03.2011 19:12):
Mit ihrer Forderung nach „unverzüglicher Anhebung von Grundleistungen für Asylbewerber“ positionierte sich die Fraktion der Partei „Die Linke“ heute einmal mehr als überfremdungsfanatische Speerspitze des etablierten Parteienkartells – maßgeblich unterstützt von den nicht minder inländerfeindlichen Fraktionen von SPD und Grünen.

„Seit Einführung des Asylbewerberleistungsgesetzes im Jahr 1993 hat sich prinzipiell nichts geändert. Geändert hat sich nur, daß die Anerkennungsquote weiter gesunken ist – von damals rund 5% auf nur noch 1,6%. Gleichzeitig steigen die Asylbewerber-Zahlen wieder sprunghaft an. So titelte die ‚Süddeutsche Zeitung’ am 01.03.2011: ‚Die Zahl der Flüchtlinge nimmt wieder stark zu. (…) Es vergeht derzeit kaum ein Monat, in dem das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge nicht steigende Asylzahlen vermeldet. 3.748 Schutzsuchende registrierte die Nürnberger Behörde im vergangenen Januar – das sind 41% mehr als im Januar 2010.’ Faktisch erhält ein Drittel der Antragsteller in Deutschland dauerhaft Aufnahme über das Asylverfahren. Doch erinnern wir uns: Das Asylrecht dient einzig und allein dazu, tatsächlich politisch Verfolgten Schutz zu gewähren. Alles andere sind sachfremde Erwägungen.“

Was die Versorgung von Asylbewerbern anbelangt, so habe die Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände (BV) erst kürzlich darauf hingewiesen, daß die Leistungen nach SGB XII und SGB II lediglich das „soziokulturelle Existenzminimum“ der Empfänger sichern sollten. „Ja, genau darum geht es: – aber eben keinen Cent mehr, Zudem muß die möglichst rasche Abschiebung der vielen Sozialschmarotzer,gefordert werden die nur aus wirtschaftlichen Gründen kommen und nicht wegen politischer Verfolgung
Laut ‚Focus’ vom 04.12.2010 befürworten fast 70% aller Deutschen, ‚daß Ausländer, die wegen Schwerverbrechen, Sozialhilfebetrug oder Schwarzarbeit verurteilt wurden, automatisch abgeschoben werden’. Und – jetzt kommt’s: ‚Unter den Sympathisanten der Linken fand diese Forderung mit 85 % die höchste Unterstützung.
Ihre ganze moralische Verkommenheit, Politik gegen die Interessen der eigenen Wähler zu betreiben, ist vielen noch nicht bewußt geworden – und die Ausländerlobbyisten der linken Journaille haben natürlich auch kein Interesse, diese Botschaften zu vermitteln. Es muß ein Schwerpunkt der politischen Arbeit sein, diese Diskrepanz, diesen krassen Widerspruch, ins öffentliche Bewußtsein zu tragen – und Ihnen die häßliche Maske von Ausländertümelei und Inländerfeindlichkeit vom Gesicht zu reißen!
Vielleicht werden dann viele wach,die bis jetzt an die Parolen der Linken geglaubt haben






Anmerkung: Dieses Online Diskussions-Forum benutzt IFrames, funktioniert nicht mit älteren Browser (z.B. Netscape 4.x). Sorry!

Eine Registration ist nicht zwingend notwendig, auch als Gast haben Sie die Möglichkeit Beiträge zu schreiben und neue Foren zu eröffnen.

Beachten Sie bitte rechtliches , Beiträge die nicht den Regeln entsprechen werden aus den Foren gelöscht. Danke für Ihr Verständnis.