Startseite | Sitemap & Reisen

Das Kreuz mit den Christen

Das Kreuz mit den Christen

Seit geraumer Zeit wird nun schon über die Entfernung oder Belassung des Kreuzes in den Schulzimmern diskutiert. Ob da nun ein Kreuz, ein Fisch oder Trockenblumen hängen kommt meines erachtens nicht darauf an denn ich denke, dass viele Schüler und vielleicht auch einige Lehrer in wirklichkeit nicht mehr genau wissen, was es mit dem Kreuz auf sich hat. Christus hätte wohl eher ein Kreuz mit Christen welche meinen, frömmer als er selbst zu sein. Es handelt sich meist um Leute die den Landes- / Freikirchen den Rücken gekehrt haben, viel über die Bedeutung des Kreuzes predigen doch daneben nicht müde werden mit Fingern auf alle andern zu zeigen. Da ich in direktem Kontakt zu solchen Christen stehe, welche von sich denken, allein die Wahrheit zu besitzen und da ich laufend gegen ihre Lieblosigkeiten gegenüber anderen Gläubigen und ihre Heuchelei rebelliere, weiss ich, wovon ich schreibe. Mir wurde schon mit Anklage gedroht wenn ich nicht aufhöre, sie zu Frieden aufzurufen! In einem Forum war mal über solche besonders frommen "Christen" zu lesen: "Wenn ich dachte, so schlimm könne es nur in der Hölle zu und hergehen, jedoch nicht unter Christen, dann habe ich mich getäuscht". "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst." In diesen zwei Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten.


07.03.2011 Eingesandt von kreuz-kreuz@hotmail.ch